Book of Ra Profit – Buchbesprechung

Book of Ra ist ein neuer Roman über das Leben in der Wüste. Es wurde von Nick Mamatas geschrieben, der am besten für seine Serie über ein Leben als Teenager in Boston bekannt ist, darunter die Twilight-Romane und The Mortal Instruments. Er schrieb das erste Buch von Ra im Jahr 2020 und es hat seitdem begeisterte Kritiken von Kritikern erhalten.

Namtar oder Ra wollte schon immer wie sein Vater sein. Ra’s Vater ist ein Hohepriester einer alten ägyptischen Religion, aber der Priester wurde getötet, als Ra ein Kind war. Jetzt ist Ra eine Waise, und als er Zeuge eines Arbeitsunfalls wird, findet seine Schwester Lillah ihren Weg in eine Wohnung.

Lillah verliebt sich bald in einen anderen Mann und verlässt nach einem Kampf ihre Wohnung. Sie geht in eine Wüstenoase, wo sie langsam den Verstand verliert und Visionen von ihrem verstorbenen Vater hat. Lillah glaubt, dass sie ihren Vater wiederfinden wird, aber ihre Geschichte ist nicht ganz so einfach, wie sie gedacht hatte. Am Ende hat sie eine Affäre mit einem anderen Wüstennomaden.

online spielautomaten bonus ohne einzahlung

Während sie sich bemüht zu verstehen, warum sie den Lebensstil lebt, setzt sich Namtars Hauptfigur auch mit ihrer Vergangenheit auseinander. Und wenn ihre Beziehung zu ihrem Bruder angespannt wird, muss sie sich entscheiden, ob sie sich in das Leben der Anhänger ihres Vaters verwickeln lässt oder nicht.

Das Buch ist in vielerlei Hinsicht ein Fantasy-Roman. Die Kulisse ist die Wüste, ein Ort, an dem Menschen sterben und wiedergeboren werden. Namtar schöpft einen Großteil seiner Geschichte aus seinen Reisen, zu denen auch Besuche in Ägypten und im Nahen Osten gehörten. Er schöpft aus diesen Erfahrungen eine Geschichte, die sowohl realistisch als auch unterhaltsam ist und die auch einen starken religiösen Blickwinkel hat.

Namtar bietet im Buch Ra nicht viele Überraschungen. Obwohl einige Teile lustig sind (wie Lillahs Geschichte über ihre Liebesbeziehung), wird ein Großteil des Humors durch die Dialoge der Charaktere aufgebaut. Eine Sache, die mich überrascht hat, war, wie Namtar die Vergangenheit seiner Hauptfiguren nutzt, um die Handlung aufzubauen. In einer Szene muss einer von Lillahs Vorfahren in die Vergangenheit reisen und der ägyptischen Armee in den alten Schlachten gegen die Amazonen helfen.

Da Namtar nicht zu tief in die Religion eintaucht, überlässt er einige Fragen dem Leser, umonline casino 5 euro mindesteinzahlung selbst zu entscheiden. Die Antworten sind jedoch nicht so einfach, wie Sie es vielleicht erwarten. Zum Beispiel erzählt Lillahs Bruder in einer Szene, dass Namtar der Sohn von Horus und Isis ist, wobei letzterer die Gemahlin von Osiris ist. Aber das ist nicht so einfach, wie es scheint, da ihr Vater nicht wirklich glaubt, dass sie seine Tochter ist und ihre Mutter einen solchen Namen niemals aufgegeben hätte.

Ich habe Book of Ra genossen und freue mich darauf zu sehen, was als nächstes passiert. Es macht Spaß zu lesen, ist aber auch etwas schwer zu interpretieren. Selbst wenn Sie den Details nicht folgen, scheint die Handlung so angelegt zu sein, dass der Leser sich selbst ein Bild davon machen muss, wer Namtars Eltern sind und welche Bedeutung die Namen der Wüstennomaden haben.

Die Charaktere des Buches Ra sind jedoch sehr gut entwickelt. Sie sind alle sehr sympathisch und interessant, und ihre Geschichten werden Sie noch lange unterhalten. Und sie werden so präsentiert, dass der Leser sich ein bisschen mehr als Teil seiner Welt fühlt. Namtars Vater ist ein großartiger Charakter, aber es gibt das Gefühl, dass seine Ansichten nur den von Namtar nachstehen.

Wie ich oben erwähnt habe, dreht sich in diesem Buch alles um den römischen Helden, und der Autor hat es geschafft, eine sehr glaubwürdige Version des Lebens in der Antike zu erstellen. Namtar trifft ständig die richtigen Entscheidungen und nutzt sein Wissen, um sich und seine Mitmenschen aus Schwierigkeiten herauszuholen. Dies ist ein Buch, das Leser anspricht, die sich für historische Fiktion interessieren, egal ob sie Fans der Mythologie oder der Geschichte sind. Es spricht auch Fans an, die gerne sehen, was die Zukunft für die Figuren der Bibel oder der alten Zivilisationen bedeuten könnte.

Book of Ra Profit ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber wenn Sie sich für das alte Ägypten und die frühen Tage Roms interessieren, dann ist es definitiv lesenswert. Es macht Spaß zu lesen, und ich wollte es im Laufe des Tages oft noch einmal lesen.